Dolberg "D 200" der Firma Lochbihler


Dieser D 200 zhlt zur früheren Bauform, die statt des luftgekühlten 2-Zylinder-Deutz-Motors mit 28 PS mit einem liegenden verdampfungsgekühlten Deutz-Motor MAH ausgerüstet war. Erkennbar ist dies an dem kleinen Auspuff"röhrchen" unterhalb der Rückwandklappe. 200er mit luftgekühlten Motoren sind noch recht häufig zu finden, ich kenne jedoch zur Zeit kein weiteres Exemplar mit dem liegenden Motor. 1987 fotografierte Kurt Puntschuh den Bagger in einem Kieswerk im Allgäu kurz vor der Verschrottung.

Foto: Kurt Puntschuh, Seeg


zurück zur Dolberg-Fotoseite